Der kleine Zoo: Tierhandlung besuchen als Kunde

Läuft man mit Kindern durch die Stadt und kommt man an einer Tierhandlung vorbei, so ist für die nächsten 20 Minuten kein Weiterkommen mehr möglich. Die Kleinen kleben nahezu an den Schaufenstern und bewundern staunend die süßen Kaninchen, Mäuse, Vögel, Fische und andere exotische Tiere in dem Laden. Und trotz des straffen Zeitplans schaffen es die Kleinen immer wieder, dass man sich erbarmt und für fünf Minuten durch diesen Miniaturzoo schlendert. Aber auch Erwachsene sind bei der Bummel durch den Tierladen von höchstem Interesse gefesselt. Es gilt vor allem den fremdartig wirkenden Tieren aus fernen Ländern. Riesige Anlagen mit hunderten Kubikmetern Wasser gefüllt lassen das Herz höher schlagen. Da findet man bunte, exotische Fische, einige so geformt und gefärbt, als ob sie von einem anderen Planeten zu stammen scheinen. Andere wiederum erkennt man sofort und dennoch ziehen sie uns in ihren Bann, dank des Mythos, der sich um sie rankt: gemeint sind Piranhas. Aber nicht nur diese Tiere sind es, die das Interesse auf sich ziehen, sondern auch die seltsamen Geschöpfe in ihren Glaskästen, die aus fernen Ländern stammen. Insekten, Spinnen, Echsen und Reptilien aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt warten auf einen neuen Besitzer und fesseln den Betrachter geradezu mit ihren majestätischen Bewegungen. Ein Besuch der Tierhandlung ist eine interessante Möglichkeit, den eigenen Horizont, was die Fauna unseres Planeten angeht, zu erweitern.

Kommt man allerdings als potentieller Käufer eines Tieres in eine Tierhandlung, so sollte man den Betrieb etwas skeptischer betrachten. Sind die Käfige sauber und gepflegt? Liegt ausreichend Nahrung für die Tiere in einem Käfig bereit? Ist die Ausstattung der Behausung artgerecht? Gibt es genug Auslauf? Und vor allem: sind alle Tiere in einem Käfig gesund und ziehen sich nicht in eine Ecke der Behausung zurück? Wenn eine dieser Fragen negativ beantwortet werden sollte, sollte man auf der Stelle kehrt machen und dem Laden den Rücken kehren. Nur eine einwandfreie Haltung eines Tieres garantiert auch eine umstandslose Haltung dieses Tieres in den eigenen vier Wänden. Bild: ©ro18ger  / pixelio.de

, , , ,

Keine Kommentare möglich.